Wie man aus Craft Sticks einen süßen DIY Bird Feeder macht

Eine der großen Freuden in meinem Leben ist es, jeden Tag aus dem Fenster auf die Vögel zu schauen, die sich versammeln, um die Samen zu fressen, die ich früher auf den Boden geworfen habe. Ich sage „früher“, weil ich kürzlich einen entzückenden DIY-Vogelhäuschen gemacht habe , der wie ein Haus geformt ist, und jetzt essen sie daraus!

Und rate was? In diesem Video zeige ich Ihnen, wie ich es gemacht habe. Und Sie werden nicht glauben, woraus es gemacht ist … gewöhnliche Bastelstöcke!

Es ist schnell und einfach, einen eigenen Vogelhäuschen zu bauen.

Auf der Suche nach DIY-Ideen für die Herstellung eines einfachen Vogelfutters?

Die Herstellung eines Vogelfutters mag kompliziert klingen, muss es aber nicht sein! In der Tat werden Sie begeistert sein, wie einfach und unkompliziert dieser Prozess ist. Es sollte nicht lange dauern, bis Sie fertig sind, und vielleicht haben Sie bereits die meisten Vorräte, die Sie benötigen.

Sie können einen DIY-Vogelhäuschen aus Bastelstöcken herstellen.

Was brauchen Sie, um einen DIY-Vogelhäuschen herzustellen?

Für dieses Projekt benötigen Sie Heißkleber und eine Klebepistole, ein paar Bastelstangen, etwas Gartendraht und natürlich Vogelfutter! Popsicle Sticks oder Zungenspatel können die Craft Sticks ersetzen.

Sie sind im Grunde alle dasselbe. Wenn Sie diese Materialien bereits haben, großartig! Wenn nicht, sollten sie nicht zu viel kosten, um zu kaufen.

Die Herstellung eines handwerklichen Vogelfutters ist billig und einfach.

Was können Sie mit diesem DIY-Vogelhäuschen tun?

Sobald Sie diesen einfachen Vogelfutterautomat gebaut haben, können Sie ihn draußen aufhängen, damit Ihre lokalen Federfreunde ihn genießen können! Denken Sie daran, dass es nur als Vogelhäuschen fungieren kann, nicht als Vogelhäuschen, obwohl es wie ein Haus aussieht. Ein Vogelhaus muss geschlossener sein, um die Vögel vor Raubtieren zu schützen.

Sie können diesen Vogelhäuschen auch gerne in Ihren eigenen Garten oder Garten stellen, aber auch als Geschenk für einen anderen Vogelbeobachter.

Ihr Vogelhäuschen mit Bastelstab sieht überall toll aus.

Mit diesen einfachen Materialien können Sie einen Vogelhäuschen bauen.

Ausbeute: 1

Wie man aus Craft Sticks einen süßen DIY Bird Feeder macht

Erfahren Sie, wie Sie diese einfache Vogelfütterung aus Bastelstöcken herstellen können. Das Video-Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie dieses schöne Vogelbuffet in wenigen Schritten zusammenstellen.

Vorbereitungszeit 5 Minuten

Aktivzeit 15 Minuten

Gesamtzeit 20 Minuten

Schwierigkeit Leicht

Geschätzte Kosten 5 USD

Materialien

  • Bastelstöcke
  • Gartendraht
  • Vogelfutter

Anleitung

  1. Legen Sie zunächst zwei Bastelstöcke parallel vor sich. Dann legen Sie zwei weitere Bastelstöcke darüber. Richten Sie sie senkrecht zu den ersten beiden aus und kleben Sie sie an den Ecken heiß, so dass Sie eine quadratische Form erstellt haben. Bilden Sie eine quadratische Form von Handwerksstöcken.Erstellen Sie ein Quadrat aus Bastelstöcken.
  2. Als nächstes noch etwas Heißkleber auf alle vier Ecken auftragen. Heißkleber auf die Ecken auftragen.
  3. Legen Sie zwei weitere Bastelstöcke auf das von Ihnen erstellte Quadrat. Diese sollten an den ersten beiden ausgerichtet sein, die Sie ursprünglich abgelegt haben. Beginnen Sie mit dem Stapeln der Bastelstöcke.
  4. Verwenden Sie weiterhin Heißkleber, um die Bastelstäbe abwechselnd aufzutragen. Wenn Sie als Kind mit Lincoln Logs gespielt haben, stapeln Sie diese Bastelstöcke auf die gleiche grundlegende Weise. Lege sie so hoch, wie du willst. Sie bilden die Wände des Vogelfutters. Je höher du sie machst, desto tiefer wird der Feeder. Bastelstöcke weiter stapeln.
  5. Als nächstes werden Sie das Dach des Vogelfutters machen. Es wird ein geneigtes Design haben, also wird es aus zwei Quadraten oder Rechtecken gleicher Größe bestehen. Um den ersten zu erstellen, platzieren Sie zwei Bastelstöcke parallel zueinander, so wie Sie es zu Beginn dieses Projekts getan haben, als Sie mit der Herstellung der Wände des Vogelfutters begonnen haben. Sie sollten auch ungefähr gleich breit sein. Befestigen Sie dann mit Heißkleber eine Reihe senkrechter Bastelstifte über diesen. Unten sehen Sie, wie dieser Prozess abläuft und wie das Ergebnis aussehen soll. Baue das Dach des Vogelfutters auf.Machen Sie weiter das Dach des Vogelfutters.
  6. Wiederholen Sie Schritt 5, um ein zweites identisches Stück zu erstellen. Wenn Sie beide abgeschlossen haben, legen Sie sie vorerst beiseite. Sie haben nun die beiden Bereiche des Vogelfutterdaches erstellt.
  7. Als nächstes müssen Sie dem Vogelfutterhaus den Boden geben. Dazu kleben Sie einfach eine Reihe von Bastelstiften heiß über die Wände. Drehen Sie dann die Struktur um, sodass sie den Boden bildet. Fang an, den Boden zu machen.Mach weiter den Boden.Der Vogelfutterboden ist fertig. Im Nachhinein (etwas, worauf ich später noch zurückkommen werde) möchten Sie vielleicht darüber nachdenken, diese Struktur zu verstärken. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, einfach eine weitere Reihe von Bastelstäbchen an den unteren Rand der bereits erstellten Reihe anzufügen. Wenn Sie sie senkrecht positionieren, führt dies zu einer stärkeren strukturellen Verstärkung als bei einer parallelen Platzierung.
  8. Befestigen Sie die beiden Dachsegmente mit Heißkleber und fügen Sie sie in einem Scheitelpunkt zusammen. Das Dach ist fertig.
  9. Fügen Sie oben auf dem Dach einen weiteren Bastelstab hinzu, um die Lücke zwischen den beiden Segmenten vollständig abzudichten, damit sich keine Risse an der Oberseite der Struktur bilden. Die Lücke auf dem Dach ist geschlossen
  10. Verwenden Sie Heißkleber, um zwei Bastelstäbe mit einer leichten Überlappung zu befestigen, um dies zu erreichen. Kleben Sie zwei Bastelstifte zusammen.
  11. Schieben Sie diesen Doppelstock zwischen die Bastelstöcke in der Nähe der Unterseite des Vogelfutters in der Mitte. Sie ragt über den Rand des Futterautomaten hinaus und bietet Vögeln ein Stückchen Barsch zum Hüpfen. Der Vogelhäuschen hat jetzt eine Barsch.
  12. Führen Sie etwas Gartendraht durch das Dach und binden Sie ihn oben fest, damit Sie etwas haben, an dem Sie Ihren Vogelhäuschen aufhängen können. Führen Sie den Gartendraht durch den Vogelfutterautomat.
  13. Ihr Vogelfutterautomat ist jetzt bereit, Samen einzufüllen und irgendwo aufzuhängen, um ihn zu genießen! Viel Spaß mit Ihrem Heimwerker-Vogelhäuschen.Hängen Sie Ihren Vogelfutterautomat zum Genießen auf.

Anmerkungen

Dieser Vogelfutterautomat ist nicht für besonders schwere oder aggressive Vögel geeignet. Sie sollten auch Eichhörnchen vom Vogelhäuschen fernhalten. Auch wenn es einigermaßen gut zusammenhält, wenn Sie sich Zeit dafür nehmen, ist es im Vergleich zu einem normalen Vogelfutter relativ empfindlich. Aus diesem Grund können Sie es auch einfach als Dekorelement verwenden.

Empfohlene Produkte

Meine Lieblings-Etsy-Vogelfutterhäuschen (Affiliate-Links)

Was sind einige andere Ideen für die Herstellung eines Vogelfutters?

Wenn Sie Spaß daran haben, diesen Vogelhäuschen aus Bastelstöcken herzustellen, suchen Sie vielleicht nach anderen einfachen DIY-Vogelhäuschenprojekten. Wenn ja, sehen Sie sich diese Liste mit 23″ einfachen vogelf an> .

Das sollte dich – und die Vögel – eine Weile beschäftigen!

Was sind andere Fun Craft Stick-Projekte?

Wenn Sie gerne mit den Bastelstöcken arbeiten und nach einer Möglichkeit suchen, den Rest des von Ihnen gekauften Materials zu nutzen, sehen Sie sich diese drei Bastelst%C3%B6cke“ an> die perfekt für Kinder oder Erwachsene geeignet sind.

Sie können diese drei Bastelprojekte“ auch> in wenigen Minuten zusammenstellen. Immer noch auf der Suche nach mehr? Hier ist eine Liste von 50″ bastelprojekten die sie mit ihren kindern durchf k> . Einen schönen Sommer und viel Spaß beim Basteln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.